Vereinbaren Sie noch heute ein

Informationsgespräch

Über Elektroepilation /
Elektrokoagulation

Verschiedene Möglichkeiten der
Haarentfernung

Haarentfernung mittels Photoepilation (Laser oder Blitzlampe)
wird gern in den Medien beworben. Leider ist diese Methode
– so neuartig sie klingt – noch lange nicht perfekt. Bis heute ist
unklar welche Gewebeschäden der umliegenden Haut diese
Behandlung zur Haarentfernung verursachen kann. Rasieren
Sie sich die Beine? Spätestens nach zwei Tagen – das kennen
Sie dann selbst – zeigen sich Stoppeln und die ersten Haare
sprießen wieder. Epiliergeräte versprechen länger anhaltende
Haarlosigkeit in den bearbeiteten Regionen. Doch auch hier
werden spätestens nach zwei Wochen die ersten Haare wieder
sichtbar. Waxing, sugaring und ähnliche Verfahren sind
genauso ständig zu wiederholende Behandlungen. Sogar das
Entfernen von Haaren mit einer Pinzette lässt diese Haare
nach einer gewissen Zeit wieder kehren. Sie kennen das
sicherlich aus Ihrer eigenen Erfahrung.

Elektroepilation (Elektrokoagulation) entfernt endgültig und
dauerhaft Ihre Haare

Es gibt ein Verfahren, welches bereits seit 1875 angewendet
(und seitdem perfektioniert) wird. Die Elektroepilation
(Elektrokoagulation) ist die einzige Behandlung, die nachweislich
zu dauerhafter Haarlosigkeit in den behandelten Regionen führt.
Hierbei wird in filigraner Arbeit jedes einzelne Haarfollikel
mittels steriler, hauchdünner Nadel mit einem kurzen Stromstoß
(durch Wärmeeffekt) zerstört. Das Haar wird dann direkt
entfernt. Verschiedene natürliche Wachstumsphasen und
Haarstärken erfordern, dass mehrere Behandlungen stattfinden
müssen. Wird das berücksichtigt und behandelt man
beispielsweise einen Damenbart in kurzen Abständen mehrmals,
kann hier die Haarfreiheit praktisch bis ans Lebensende
garantiert werden.

Stiftung Warentest hat verschiedene Möglichkeiten der
Haarentfernung getestet

Auch Stiftung Warentest kam 2005 in der 4. Ausgabe
zum Ergebnis, dass Elektroepilation das einzige Verfahren
ist, welches eine schonende und endgültig dauerhafte
Haarentfernung bietet. Dabei kommt es auf das
handwerkliche Geschick und die Ausbildung der
Elektrologistin an. Erfahrung und Hygiene sind essentiell.
Auch die Beratung, wie man sich zwischen und nach den
Behandlungen richtig verhält, trägt zum Erfolg der
Haarfreiheit bei. Behandlungen durch erfahrende
Elektrologisten ist das Wichtigste.
Freuen Sie sich nach den Behandlungen bei Maria Isabel
Schliffka auf ein „rasierfreies Leben“.